Header_miniB_03.jpgD2_Laufband_02.jpgHeader_Jubel_Brandschaft.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpgHVN001.jpgHeader_miniB_02.jpgH4_Laufband_01.jpgH2_4-5-19_02.jpgMini_A_image002.jpgHelfer_Treckertreffen_Laufleiste.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_04.jpgHVN006.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_06.jpgD1-160319-03.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_05.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpg111JahrfeierHeader1.jpgH2_02.jpgimage005.jpgLaufband_Vorraum_01.jpgLena_Michels_Header.jpgwD-Feb2019.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_03.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_03.jpgJens-Ehrung2019.jpgH2_4-5-19_05.jpgSaisonabschluss08.jpgMini_C_Maedels.jpgHeader_wB_2.jpgHendrik_Header.jpgLaufband_GS11_19_2.jpgHVN002.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_04.jpgD-Jugendliche-Mara_Laufband.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_06.jpgH1-Relie2-003.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_01.jpgSaisonabschluss02.jpgH1-Relie2-001.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgmA_header.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_05.jpgmE1_2-header.jpgD1-dreiergrppe-header.jpgMini Trainer.jpgDanke Max.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_05.jpgwE-Fasch2.jpgD2_Laufband_03.jpgCaro-Ehrung2019.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_02.jpgFreibad1.jpgStartparty_logo.jpgLaufband_GS11_19_1.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgSaisonabschluss04.jpgmE2_Anschreibetisch.jpgFreibad2.jpgJugendversammlung.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_02.jpgheader-halle.pngHeader_H2_vs_Großburgwedel_02.jpgmB-21-22-Laufleiste.jpgwC_Header_21-22.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_03.jpgwE-Fasch1.jpgD1-160319-05.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_04.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_01.jpgH2_4-5-19_03.jpgmE2_draußen.jpgH2_4-5-19_04.jpgJens+Tim.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpgHeader_miniB_01.jpgD2_Laufband_01.jpgD1-160319-02.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_01.jpgMini-Kids-Betreuerinnen_header.jpgH2_4-5-19_06.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_07.jpgD1_nachSiegMisburg-header.jpgHeader_01.jpgD1-160319-04.jpgSaisonabschluss11.jpgDerby01.jpgmE_header_21-22.jpgHeader_wB_1.jpgMartinsfegen_22_Bollerwagen.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_08.jpgDerby02.jpgmE1.jpgwE-Fasch3.jpgLaufband_Toms_Kumpel.jpgLaufband_Vorraum_04.jpgWeihnachtsfeierJugend_Header.jpgTrainerteam_Mini_B+C.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgHeader_MiniA_05.jpgHeader_MiniA_07.jpgKinderhandballkurs_Header.jpgLaufband_Vorraum_02.jpgH1-Relie-008.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_07.jpgMini_A_image001.jpgEhrung Ingo.jpgmA_Nr18.jpgMini_A_image003.jpgwB_header_21-22.jpgH2_01.jpgmC-Pokalsieg2019.jpgTribüne_header.jpgDerby03.jpgHVN003.jpgLaufband_Vorraum_03.jpgH1_Header_21-22.jpg

Herren I: Erfolgreiches Nachholspiel gegen VfL Westercelle

Nach gut einem Monat Corona bedingter Spielpause durfte die erste Herren endlich wieder am Spielgeschehen teilhaben und in der heimischen Halle gegen den VfL Westercelle antreten. Die Hänigser Erstvertretung konnte aber wieder nicht auf die gesamte Mannschaftsstärke zugreifen, sodass man letzten Endes 12 Spieler auf dem Zettel zu verbuchen hatte. Ein vorheriger Blick auf die Tabelle zeigte den leicht abgeschlagenen VfL Westercelle, der das Tabellenschlusslicht bildete, aber den es keinesfalls zu unterschätzen galt. Viele erinnerten sich noch an das Hinspiel in Celle, welches man zwar gewann, jedoch erst in den letzten Spielminuten die Entscheidung fiel. Es galt also mit voller Konzentration in das Spiel zugehen und mit Disziplin die zwei Punkte in Hänigsen zu halten. Dies betonte Trainer Marris ebenfalls in seiner Kabinenansprache vor Spielbeginn.

Pünktlich startete das Punktspiel um 20 Uhr und es folgte in den nächsten zwei Minuten ein offener Schlagabtausch der bisherigen besten Schützen beider Mannschaften, bis Friesens Tim Kluth sich einmischte und mit zwei Rückraumtoren den Hänigsern zur Führung verhalf. In dieser Anfangsphase fand die Friesenabwehr noch nicht ganz die Verbundposition, jedoch war Niels Fricke, der Rückhalt der Mannschaft, immer wieder zur Stelle und sorgte dafür, dass mit vielen Kontern, angetrieben durch den unermüdlichen Matthias (Rennpferd) Müller, die Führung weiter ausgebaut werden konnte. Zwischenstände von 6:2, 10:5, 15:9 spiegelten dies wieder. So konnte man sich bis zur Halbzeitsirene ein 19:13 erspielen, um mit gesundem Puffer die zweite Halbzeit zu bestreiten.

Während der Pause mahnte Trainer Sören Marris jedoch, die Abwehr sei weiterhin zu löchrig. „Wir bekommen zu einfache Tore, aus zu einfachen Situationen. Das müssen wir abstellen. Wir sind hier noch keinesfalls der Sieger!“

Mit dieser Forderung ging es in die zweite Hälfte. Westercelle erwischte den besseren Start und warf nochmal alles in die Waagschale, bis Marris Halbzeitworte auch bei jedem Spieler angekommen waren. Ab der 35. Minute übernahmen vollends die Friesen die Kontrolle, die Abwehr stand deutlich besser und man konnte sich mit einfachen Toren mehr und mehr absetzen. Erwähnenswert hier auch, dass der aushelfende Paul Granobs mit starken Durchbrüchen und zielgenauen Anspielen Verantwortung übernahm und die Friesen in die richtige Richtung schubste. Das Spiel endete 33:22 für die Friesen und somit verblieben die 2 wohltuenden Punkte in heimischer Hand.

Nun geht es erstmal in eine kurze Osterpause, bis den Hänigsern ein paar englische Wochen bevorstehen. Freuen würde sich die Erste auf jeden Fall über Unterstützung beim noch unbekannten Gegner MTV Braunschweig III, welches als nächstes am Mittwoch, den 20.04 um 20 Uhr in Braunschweig stattfinden wird.

Es spielten: Matthias Müller (5), Bennet Albrecht (2), Alexander Nahtz (5), Leon Jacob (2), Paul Granobs (6/3), El Fritte (4/2), Johannes Depenau, Jan Wedemeyer (4), Fabian Klauke, Tim Kluth (5), Lars Wiedenroth (Tor), Niels Fricke (Tor)